Skip to content
2. November 2011 / Wibos

Der Turnbeutel – eine Bremer Geschichte von Schallplatten und Stofftaschen


Jeder weiß was ein Turnbeutel ist – Eine Stofftasche mit durchgezogener Kordel für Erwachsene selbst herzustellen, mit einer Schallplatte zu füllen und in die ganze Welt zu vertreiben, auf die Idee muss man erstmal kommen. 
2010 trafen sich Henning Schmidt und Gwendolyn Simon zufällig in Bremen auf der Straße. Beide hatten ihren Turnbeutel dabei. Sie empfanden die schmalen und leichten Taschen als sehr praktisch, vor allem unterwegs auf Partys und Tanzflächen überzeugten die Beutel. Die Tatsache, dass es Turnbeutel eigentlich nur für Kinder gab, ließ die Herstellungsidee reifen und schließlich zur Tat werden. Denn viele ihrer Freunde wollten auch einen haben, fanden aber nichts Tragbares. Die ersten Turnbeutel wurden also genäht und an den Mann bzw. an die Frau gebracht. 2011 stieß der mit einiger musikalischer Erfahrung ausgestattete und in Insider-Kreisen durchaus bekannte Oliver Schories dazu. Die Nähstube durch ein kleines Independent-Label für elektronische Tanzmusik zu ergänzen, war seine Idee. Schories produzierte und veröffentlichte bereits einige Titel, die ihm zu größeren Bookings verhalfen. Kurz gesagt – kein unbeschriebenes Blatt (facebook.com).
                                                                                                                                                                  .
Laurant Garnier und Silicone Soul haben Turnbeutel-Releases im Programm
Das erste Turnbeutel-Release “Nordlichter EP” erschien Ende Juli 2011. Eine Platte mit vier Titeln, die bereits fast vergriffen ist. In unseren modernen Zeiten wird Musik vor allem digital vertrieben. Die Songs aus dem Hause “Turnbeutel” konnten so einem breiten DJ-Publikum zugänglich gemacht werden und erhielten durchaus positive Resonanzen. So schaffte es die Nordlichter EP zum Beispiel via Rezension in das Musikmagazin Raveline! Renommierte Vertriebe wie Decks.de, Deejay.de oder Beatport.com haben die Nordlichter EP im Programm. Das DJ-Team Silicone Soul hievten von der Platte das Stück “Trot” des Künstlers “Apno” sogar in ihre aktuellen Monatscharts (beatport.com). Der Datastix Remix (soundcloud.com) auf der Platte hat es sogar in das DJ-Set – man höre und staune – des französischen Techno-Großmeisters Laurent Garnier geschafft. Am 29. Oktober erschien Folge 2 aus dem Hause Turnbeutel im freien Handel. “Oliver Schories – Wildfang EP” heißt die Scheibe. Wie von Folge 1, wurden auch von dieser 300 Stück produziert.
                                                                                                                                                                                                                                                           .
Mittlerweile ist aus dem Projekt Nähstube trifft Plattenlabel eine richtige Mannschaft erwachsen. DJs, Dekorateure und Helfer zeigen sich nicht “nur” für die Produktion von Taschen und Musik verantwortlich, sondern veranstalten auch Partys. Wann die nächste Feier steigt? Am 2. Dezember im Zucker Club: Die “turnbeutel night of the floppys”. Wie der Name bereits verrät, wird der Clou an der Veranstaltung die Floppy-Disk Deko sein.Wer jetzt so gar nichts mit Schallplatten anfangen kann, sich aber für die limitierten und in Handarbeit entstandenen Turnbeutel made in Bremen interessiert, kann die Taschen auch ohne Tonträger unter www.der-turnbeutel.de (facebook.com) bestellen.
Advertisements
  1. taktgefuehle / Nov 2 2011 16:24

    Cool! Ich will jetzt auch wieder einen Turnbeutel haben. Obwohl ich den früher immer im Bus vergessen habe 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: